Töpferstadt Waldenburg
Museum Schloss Grünfelder Park Töpfer Bildung Rathaus 360 Grad

Wahlen in Waldenburg

Großer Dank an alle Wahlhelfer

Ich möchte allen Bürgerinnen und Bürgern danken, die am 24. September 2017 von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben, denn freie und demokratische Wahlen sind eine kostbare Errungenschaft.
Mein besonderer Dank für die Mitwirkung bei der Vorbereitung, Durchführung und Auswertung der Wahl des 19. Deutschen Bundestages gilt den ehrenamtlichen Wahlhelfern sowie den Mitarbeitern der Stadt Waldenburg.
Am Wahlsonntag waren in den vier Wahllokalen und dem Briefwahllokal insgesamt 36 Wahlhelfer eingesetzt, welche einen reibungslosen Ablauf ermöglicht haben. Sie alle haben ihre ehrenamtliche Aufgabe engagiert ausgeübt und dazu beigetragen, dass die Wahl zügig, ordnungsgemäß und problemlos abgewickelt werden konnte. Ihnen gelten der besondere Dank und die Anerkennung für den vorbildlichen Einsatz und die hohe Einsatzbereitschaft.
Auch bei dieser Bundestagswahl hat sich einmal mehr gezeigt, wie wichtig ehrenamtliches Engagement ist. Ohne die tatkräftige Mitwirkung aller ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer wäre die Durchführung einer solchen Wahl nicht denkbar.

Für die Bereitstellung der entsprechenden Räumlichkeiten ergeht der Dank der Stadt Waldenburg an den Gastwirt Herrn Wörl „Gaststätte Goldener Hahn“ in Niederwinkel und an Herrn Lothar Stein vom Verein „Waldenburg Ü50 e. V.“.

Wir sind sehr bemüht, die ehrenamtliche Tätigkeit bei den Wahlen auf viele Schultern zu verteilen. Dazu zählt auch, für die Wahlvorstände immer wieder neue Wahlhelferinnen und Wahlhelfer zu berufen. Erfreulich ist, dass einige von Ihnen dennoch stets mit großer Selbstverständlichkeit helfen und auch diesmal bereitwillig Ihre Hilfe und Unterstützung angeboten haben.
Herzlichen Dank für Ihren Einsatz und Ihre Tatkraft!
Ich würde mich freuen, wenn sich für kommende Wahlen insbesondere auch jüngere Bürgerinnen und Bürger für das Wahlehrenamt melden würden.
Haben Sie Interesse künftig bei Wahlen mitzuhelfen?
Falls ja, melden Sie sich bitte im Wahlamt der Stadt Waldenburg (Frau Ritter, Tel.: 037608/12345)
Ich würde mich freuen, wenn Sie bei der nächsten Wahl als Wahlhelferin oder Wahlhelfer zur Verfügung stehen.


Ihr Bernd Pohlers
Bürgermeister


top Öffentliche Bekanntmachungen:




PDF Wahlbekanntmachung - 27.07.2017 (287 kB)PDF Einsicht in das Wählerverzeichnis - 27.07.2017 (312 kB)



top Informationen für Wahlhelfer und Wahlhelferinnen

Zur Durchführung von Wahlen sind Wahlhelferinnen und Wahlhelfer unerlässlich. Sie bilden das Fundament der Selbstorganisation der Wahl durch das Volk und sind daher die wichtigsten Träger des Wahlverfahrens. Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer wirken – bei bundesweiten Wahlen – in ca. 88.000 Wahlvorständen mit und sind für die meisten Wählerinnen und Wähler die nächste Kontaktperson.


Link Informationsvideo: Der Wahlvorstand
Link Informationsvideo: Ablauf des Wahltages
Link Informationsvideo: Ablauf Stimmauszählung und Dokumentation




top Rechtsgrundlagen:




PDF Gemeindeordnung (SächsGemO) (350 kB)PDF Kommunalwahlgesetz (KomWG) (136 kB)PDF Kommunalwahlordnung (KomWO) (1500 kB)PDF Bundeswahlordnung (BWO) (401 kB)PDF Bundeswahlgesetz (BWG) (218 kB)



rathaus