Icon Rathaus Icon Museum Icon Töpfer Icon Park Icon Bad/Sauna Icon Bildung Icon Muldetal Icon Schloss

Sommerbad und Saunastube

Freibad

Das Sommerbad Waldenburg befindet sich am Stadtrand in Richtung Altenburg. Auf schattigen und großzügig angelegten Liegewiesen können Sie einen herrlichen Blick auf die Stadt genießen. Das Sommerbad zählt zu den schönsten und modernsten Freibädern in Sachsen. Mit seinen vielen Freizeitangeboten bietet die Anlage großen und kleinen Wasserfreunden ungetrübten Badespaß.

Direkt im Gebäude des Sommerbades befindet sich noch ein Kleinod der Stadt Waldenburg - die Saunastube.
Entsprechend der handwerklichen Tradition der Töpferstadt Waldenburg, wurde die Saunastube mit handgefertigten Fliesen ausgestattet.

Kontakt

Telefon: 037608 40000

 

Freibad
Baustelle

Baustelleninformation

Erneuerung Mischwasserkanal
Bergstraße 34 - 36 und Thomas-Müntzer-Siedlung 14 b

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es zu einer

Vollsperrung

vom 30. August 2021 bis 1. Oktober 2021

Ort: Bergstr. 34 - 36 / Thomas-Müntzer-Siedlung 14 b in Waldenburg OT Dürrenuhlsdorf

 

Baustelle

Baustelleninformation

Aufstellung eines Baugerüst

"Roter Graben 7 - 13"

 

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es zu einer

Vollsperrung

vom 3. September 2021 bis 22. Oktober 2021

Ort: Roter Graben 7 - 13 in Waldenburg

Baustelle

Baustelleninformation

Erdverlegung Energieversorgung
Heinrich-Heine-Straße

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es zu einer

Vollsperrung

vom 7. September 2021 bis 1. Oktober 2021

 

Ort: Heinrich-Heine-Straße in Waldenburg

September

A26.09. » 17:00 Uhr

„Schokolade – das Konzert“

Christina Rommel & Band



Eintritt: 32€


 

Schloss Waldenburg,
Blauer Saalwww.mozart-sachsen.de
A26.09. » 14:30 Uhr

Öffentliche Parkführung "Geschichten und Geschichten"

Geschichte und Geschichten rund um den Park Grünfeld
Wir begeben uns wieder auf Spurensuche im Park Grünfeld. Im Rahmen der 1,5-stündigen Führung erfährt der Besucher Wissenswertes über den Park und seine Monumente sowie interessante Anekdoten aus der rund 200jährigen Parkgeschichte.

Grünfelder Park - Treff: Restaurant und Hotel Grünfelder SchlossFührungen durch den Grünfelder Park
A26.09. » 11:00 Uhr

Finissage L/Imitation of Life

Tot - und doch lebendig, das ist die Kunst gelungener Präparation. Das Naturalienkabinett mit seiner außergewöhnlichen Sammlung von Präparaten aus mehr als 350 Jahren war Heimstatt für ein interdisziplinär angelegtes Hörstück der Künstler Alisa M. Hecke und Julian Rauter, das den leitenden Ideen und Grenzen dieser Kunst nachspürte. Zum Abschluss geben sich die Künstler die Ehre, mit den Gästen über das Projekt ins Gespräch zu kommen.

Nur regulärer Museumseintritt, ohne Voranmeldung. Durchführung unter Vorbehalt.

Oktober

A03.10. » 09:00 Uhr

14. Kanu-Triathlon

Gondelteich Grünfelder Parkwww.ksv-glauchau.de
A03.10. » 10:00–16:00 Uhr

Führungen in der St. Anna-Fundgrube

A10.10. » 11:00–16:00 Uhr

4. Europäischer Tag der Restaurierung

Hunderte von einzigartigen Zeichnungen und Naturstudien gingen durch ihre Hände: Die Papierrestauratorin Barbara Schinko kümmert sich seit Dezember 2020 um den Nachlass des Kunstreformers Moritz Meurer (1839-1916). Der gebürtige Waldenburger gehörte einer kunstgewerblichen Reformbewegung des ausgehenden 19. Jahrhunderts an, in dem er das Naturstudium in den Angewandten Künsten und im Design förderte und in den einschlägigen Kunstgewerbeschulen des Deutschen Kaiserreiches implementierte. Sein grafischer und malerischer Nachlass mit ca. 6800 Verzeichnungseinheiten ging 1942 nach testamentarischer Verfügung durch Meurers Witwe, die Italienerin Giselda Mona Meurer (1872-1942), in das Eigentum der Stadt Waldenburg. und hat sich hierbei ganz besonderen Herausforderungen gestellt. Wie Kunstwerke auf Papier am Besten zu renigen und zu erhalten sind, zeigt sie anlässlich des 4. Europäischen Tages der Restaurierung.

Ohne Voranmeldung, nur regulärer Museumseintritt. Durchführung unter Vorbehalt.

A30.10. » 19:00 Uhr

Nachts im Museum!

Halloween steht bevor und es gruselt schauri-schön im Kabinett! Was machen unsere präparierten Tiere des Nachts? Schläft unsere Mumie auch in Dunkeln so friedlich in ihrem Sarkophag? Wenn ihr furchtlos, mutig und unerschrocken seid, ist dieser Gang im Dunkeln genau das Richtige für euch.

Maximal 20 Personen, Eintritt pro Person 5 €. Voranmeldung bitte an museum@waldenburg.de oder unter +49 37608 22519. Durchführung unter Vorbehalt.

A31.10. » 17:00 Uhr

"Mozart II"

Ensemble Amadeus unter Leitung von Normann Kästner



Konzert für Klavier und Orchester Nr.9 Es-Dur KV 271(„Jeunehomme")
Johann Baptist Vanhal Sinfonie g-moll
J.S.Bach Konzert für Klavier und Orchester f-Moll BWV 1056
Solist Ilan Bendahan Bitton, Leipzig
Eintritt: 16€

Schloss Waldenburg,
Blauer Saalwww.mozart-sachsen.de

November

A13.11. » 14:00 Uhr

350+1 Jahre Linck-Sammlung

Sie ist eine der ältesten erhaltenen Sammlungen ihrer Art in Europa: Die Linck-Sammlung feierte letztes Jahr 350jähriges Jubiläum und wird im Dezember mit einer eigenen Tagung geehrt. Zeit für eine Führung mit unserer Museumsleiterin Fanny Stoye!

Nur regülärer Museumseintritt, ohne Voranmeldung. Durchführung unter Vorbehalt.

Dezember

A05.12. » 15:00 Uhr

Adventskonzert

Duo Amoratado „Tango de Navidad"


Eintritt: 16 €

Schloss Waldenburg,
Blauer Saalwww.mozart-sachsen.de
A05.12. » 17:30 Uhr

Adventskonzert

Duo Amoratado „Tango de Navidad"


Eintritt: 16 €

Schloss Waldenburg,
Blauer Saalwww.mozart-sachsen.de