Icon Rathaus Icon Museum Icon Töpfer Icon Park Icon Bad/Sauna Icon Bildung Icon Muldetal Icon Schloss

Aktuelles und wichtige Mitteilungen

Hinweise zur bevorstehenden Grundsteuerreform

Ab 2025 wird die Grundsteuer neu berechnet. Dafür werden ab 2022 alle Grundstücke in Deutschland neu bewertet. Zum ersten Mal wird die auf den neuen Grundsteuerwerten basierende Grundsteuer ab dem 1. Januar 2025 zu zahlen sein. Bis dahin gelten die bisherigen Einheitswerte und Grundsteuermessbeträge weiter.
Für die neue Grundsteuer ab 2025 ist vom 1. Juli bis 31. Oktober 2022 für jedes Grundstück bzw. jeden Betrieb der Land- und Forstwirtschaft (dazu zählen auch einzelne land- und forstwirtschaftliche Flächen) vom Eigentümer eine Steuerklärung beim zuständigen Finanzamt abzugeben. Bei Grundstücken, die mit einem Erbbaurecht belastet sind, ist der Erbbauberechtigte erklärungspflichtig.
Informationsschreiben im II. Quartal 2022
der sächsischen Finanzämter an die Eigentümer von Grundstücken in Sachsen
Die Finanzämter werden im II. Quartal 2022 (vorauss. Ende April bis Anfang Juni 2022) Informationsschreiben an die Grundstückseigentümer versenden. Neben dem Aktenzeichen werden auch die Bezeichnung des Flurstücks bzw. eines Großteils der Flurstücke, die unter dem Aktenzeichen gespeichert sind, aus dem Informationsschreiben ersichtlich. Darüber hinaus wird der Ablauf erläutert, Telefonnummern für Fragen bei den Finanzämtern benannt und auch auf das Grundsteuerportal Sachsen verwiesen, in dem für die Erklärung wichtige Daten zum Grundstück (z. B. Gemarkungsnummer, Flurstücksnummer, amtliche Fläche, Bodenrichtwert bzw. Ertragsmesszahl) aufgerufen werden können. Das Grundsteuerportal Sachsen wird voraussichtlich ab 1. Juli 2022 freigeschaltet.
Bei Miteigentum ist es möglich, dass kein Informationsschreiben eingeht. In diesem Fall wurde ggf. ein anderer Miteigentümer angeschrieben.
Abgabe der Erklärung ab 1. Juli 2022
Die Erklärung können Sie über ELSTER ab dem 1. Juli 2022 kostenlos und elektronisch abgeben. Dafür benötigen Sie ein Benutzerkonto. Sofern Sie noch kein solches Konto besitzen, können Sie es bereits jetzt beantragen. Sollten Sie bereits ein Benutzerkonto besitzen, das Sie z. B. für Ihre Einkommensteuererklärung benutzen, können Sie es auch für die Grundsteuer verwenden. Sie können über ELSTER Feststellungserklärungen auch für eine andere Person (z. B. in Betreuungsfällen, für die Eltern usw.) übermitteln. Sie müssen für diese Person keine zusätzliche Registrierung in ELSTER vornehmen.
Informationen zum ELSTER-Portal finden sie unter: www.elster.de
Das Finanzamt setzt den Grundsteuerwert und den Grundsteuermessbetrag fest. Nach Vorliegen der neuen Grundsteuermessbeträge (voraussichtlich Ende 2023/Anfang 2024) können sich die sächsischen Gemeinden mit der »neuen« Grundsteuer auseinandersetzen. Sie werden prüfen, ob sie ihre Hebesätze anpassen müssen. Anschließend werden sie die neuen Grundsteuerbescheide versenden. Die neu berechnete Grundsteuer ist dann ab dem 1. Januar 2025 zu zahlen.
Einzelanfragen zur künftigen Grundsteuerhöhe kann ihre Stadt oder Gemeinde derzeit nicht beantworten. Die Städte und Gemeinden können die Hebesätze für das Jahr 2025 erst festsetzen, wenn hierfür die Messbeträge der Grundstücke im Gemeindegebiet vorliegen. Voraussichtlich können die erforderlichen Entscheidungsprozesse somit erst im 2. Halbjahr 2024 begonnen werden.
Informationen zur Grundsteuerreform in Sachsen finden Sie unter: www.grundsteuer.sachsen.de

Sachsen stärkt private Eigenversorgung vor Hochwasser

Am 2. November 2021 hat der Freistaat Sachsen die:
Förderrichtlinien private Hochwasserversorgung -
FRL pHWEV/2021

verabschiedet. Die Förderrichtlinie richtet sich an alle Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer mit bestehenden Wohngebäuden, die insbesondere in Gebieten liegen, die nicht oder nicht ausreichend durch öffentliche Hochwasserschutzmaßnahmen geschützt werden.

Förderrichtline private Hochwassereigenversorge - FRL pHWEV/2021

Das Kompetenzzentrum Hochwassereigenversorgung Sachsen informiert zu den Themen der Hochwassereigenversorgung und vermittelt außerdem Kontakte zu den Hochwasservorsorgeexperten, die den Sächsischen Hochwasservorsorgeausweis erstellen können.

https://www.bdz-hochwassereigenvorsorge.de.

Aktuelle Informationen "Flucht aus der Ukraine"

Fahne UkraineBild: www.pixabay.com

  Sie sind in der Gemeinde Waldenburg, Oberwiera oder Remse angekommen?

  Wohnungsgeberbescheinigung

  Ukraine Hilfe der Diakonie

Informationen des Landkreis Zwickau

  Hinweise zum Umgang mit ukrainischen Geflüchteten

  Hinweise zur Ukrainehilfe

Informationen des Freistaates Sachsen / Bundesregierung

  Einreise mit Tieren aus der Ukraine

  Hilfsportal des Freistaates Sachsen

  Fragen und Antworten zur Einreise aus der Ukraine

  Sachsen hilft Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine - alle Informationen für geflüchtete Ukrainer

  Fragen und Antworten für Flüchtlinge


Online-Anmeldeportal für ukrainische Kinder und Jugendliche an sächsichen Schulen

Für die Anmeldung ukrainischer Kinder und Jungendlicher an sächsischen Schulen wurde seitens des Landesamtes für Schule und Bildung ein Onlineanmeldeportal eingerichtet.

Das Portal erreichen Sie unter folgendem Link:

https://www.schulportal.sachsen.de/ukraine

 

 

 

 

 

 

Baustelle

Baustelleninformation

Kabelverlegung Mitnetz
Waldenburg

 

Aufgrund von Kabelverlegungen der Firma Mitnetz Strom mbH kommt es zu einer

Einbahnstraßenregelung

vom 13. Juni 2022 bis 24. Juni 2022

verlängert bis 8. Juli 2022

Ort: bis Zugang Eurogymnasium in Waldenburg

Baustelle

Baustelleninformation

Sanierungsarbeiten Kanal

"Atenburger Str. / Roter Graben"

 

Aufgrund von Sanierungsarbeiten kommt es zu einer

Einbahnstraßenregelung

vom 20. Juli 2022 bis 29. Juli 2022

Ort: Altenburger Str. 62 bis Kreuzungsbereich Roter Graben

Baustelle

Baustelleninformation

Fahrbahnerneuerung
"B 175"

 

Aufgrund der Fahrbahnerneuerung auf der     B 175 kommt es zu einer

Vollsperrung

vom 18. Juli 2022 bis 27. August 2022

Ort: Schlagwitz bis Abzweig Wolkenburg

Baustelle

Baustelleninformation

Kabelverlegung im Auftrag der Mitnetz Strom mbH
Ziegeleiweg, Scheunenweg, An den Scheunen

Aufgrund von Bauarbeiten kommt es zu einer

Vollsperrung

vom 4. Juli 2022 bis 15. Juli 2022

Ort: Ziegeleiweg in Waldenburg