Icon Rathaus Icon Museum Icon Töpfer Icon Park Icon Bad/Sauna Icon Bildung Icon Muldetal Icon Schloss

Stadtentwicklung

Integriertes Stadtentwicklungskonzept
"Waldenburg 2030"

Waldenburg ließ 2002 erstmals ein INSEK erarbeiten. Ein Großteil der damals angedachten und
in einem diskursiven Prozess entwickelten Schlüsselprojekte erfuhren seitdem eine Umsetzung
und leisteten einen positiven Beitrag auf die gesamtstädtische Entwicklung. Gleichzeitig traten
einige, damals prognostizierte Entwicklungen nicht ein und wiederum veränderte Rahmenbe-
dingungen führten zu einem gestiegenen Handlungsdruck in anderen städtischen Teilräumen.
Entwicklungen - wie beispielsweise der demografische Wandel - erfassten in immer stärkerem
Maße die Stadt Waldenburg. In Kombination mit dem anhaltenden Strukturwandel, der verän-
derten Rolle der ländlichen Räume im sächsischen Siedlungsgefüge und einer zunehmenden
Bedeutung einer resilienten Stadtentwicklung, steht die Stadt aktuell vor ganz neuen Heraus-
forderungen als das im Jahr 2002 der Fall war.

Insgesamt macht dies eine Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes not-
wendig. Zugleich offeriert die Fortschreibung des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes die
Chance, die Stadtentwicklung anhand der aktuellen Entwicklungen neu auszurichten und bis-
her wenig beachtete Themen und Erkenntnisse mit einfließen zu lassen. Das vorliegende Kon-
zept bekundet diesen Anspruch. Das Konzept stellt eine fachübergreifende Strategie für die
weitere Entwicklung der Gesamtstadt bis zum Jahr 2030 dar.

Informationen zum INSEK erhalten Sie hier.

Adventszeit in Waldenburg

Ein umfangreiches Angebot zur Adventszeit in Waldenburg erwartet sie ab dem 25.11.2022. Unser komplettes Programm finden sie unter Veranstaltungen Adventszeit in Waldenburg.

 

Adventszeit