Icon Rathaus Icon Museum Icon Töpfer Icon Park Icon Bad/Sauna Icon Bildung Icon Muldetal Icon Schloss

LEADER-Entwicklungsstrategie "Schönburger Land"

Logo Schönburger Land

Gemeinsam die Region gestalten!

Anknüpfend an die erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre in der ländlichen Entwicklung als ILE-Gebiet haben sich verschiedene Gemeinden und Städte entschlossen, für den Förderzeitraum 2014-2020 gemeinsam die Anerkennung als LEADER-Region „Schönburger Land“ zu erlangen.
Am 22.04.2015 verkündete der Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt im Rahmen der Festveranstaltung zur Anerkennung der LEADER-Entwicklungsstrategien in Limbach-Oberfrohna die Aufnahme der Region in das LEADER-Programm des Freistaates Sachsen.

LEADER ist ein Förderprogramm der Europäischen Union, das innovative Ideen und Projekte in ländlichen Regionen fördert. Die ausgewählten Regionen erhalten ein Budget, das sie in eigener Verantwortung für ihre Projekte ausgeben dürfen.

Zielkonzept – Sanierung und Modernisierung Freibad Waldenburg

Im Rahmen des LEADER Förderprogramms „Sicherung von Einrichtungen der Daseinsvorsorge, der Soziokultur und des Breitensports" erhielt die Stadt Waldenburg Fördermittel zur Erarbeitung eines Konzeptes zur Sanierung und Modernisierung des Gesamtstandortes Freibad Waldenburg.

Die letzten umfassenden Umbauten und Sanierungsarbeiten fanden in den frühen 1990er Jahren statt und zeigen nach intensiver Nutzung deutliche Anzeichen des Verschleißes und der technischen Alterung. Neben kleineren punktuellen Sanierungs- und Wartungsarbeiten bzw. technischen notwendigen Ertüchtigungen fanden bisher keine grundlegenden Modernisierungen statt.
Für eine zukunftsorientierte, wirtschaftliche, hygienische und klimaneutralere Betreibung des beliebten Freibades Waldenburg sind umfassende technische und bauliche Modernisierungen notwendig. Das betrifft in erster Linie alle Schwimmbecken, die Filteranlagen inkl. Rohrleitungsnetz, Pumpen und die Gebäudesubstanz.

Die Komplexität der Sanierungstechnologien für die Beckensanierung, die Änderung und Verlagerung der Filtertechnik bzw. eventueller möglicher Einsatz erneuerbarer Energien erfordern eine konzeptionelle Betrachtung der Gesamtanlage Freibad, die das Zielkonzept zur Sanierung und Modernisierung des Freibades zum Gegenstand hat.

Diese Aufgabe ist nur innerhalb einer fachplanerisch kompetenten Variantenuntersuchung mit wirtschaftlicher Betrachtung unter Einbeziehung aller dynamischen Auswirkungen, der zu untersuchenden Kriterien, zu leisten. Hierfür müssen strukturelle, technische und finanzielle Aspekte verschiedener Entwicklungsoptionen gegenübergestellt und bewertet werden.

Die Vergabe des Auftrags zur Erarbeitung dieses Zielkonzeptes erfolgte durch den Stadtrat der Stadt Waldenburg am 10.11.2020 an das, erfahrenen und langjährig bereits für das Freibad Waldenburg tätige, Planungsbüro „Bauconzept Planungsgesellschaft mbH" aus Lichtenstein.
Diese Zielkonzeption soll die fachlichen Grundlagen zukünftiger Entwicklungsoptionen aufzeigen, und daraus folgend eine konkrete Investitionsplanung für den Badkomplex Waldenburg ermöglichen.
Das Konzept dient der Standortsicherung und Verbesserung der Attraktivität des beliebten Freizeitareals.

 

  

 

Realisiertes Projekt in der Schönburger Region

Interessante Fördermöglichkeiten auch für private Bauherren

Das und anderes bietet ihnen LEADER. Hinter dem Programm LEADER verbergen sich Fördermöglichkeiten für private Bauherren, Unternehmen, Vereine aber ebenso Kommunen. Diese nicht unerhebliche finanzielle Unterstützung in Form nichtzurückzahlbarer Zuschüsse können Sie möglicherweise in Anspruch nehmen, um Ihre Ideen zu verwirklichen.
Vielleicht ist etwas für Sie bei unseren Projektaufrufen dabei. Mit dem LEADER-Programm unterstützen wir Sie unter anderem:
• bei Ihrer Wohneigentumsbildung oder auch bei der bedarfsgerechten Anpassung von Mietwohnungen
• dem qualitativen Ausbau der touristischen Infrastruktur und des Wegenetzes
• bei der Sanierung wichtiger kulturhistorisch wertvoller Gebäude und Baudenkmäler
• bei der Entwicklung Ihres Gewerbetriebes z.B. durch Umnutzung und Ausbau von Bestandsgebäuden
• bei der Erhaltung von Einrichtungen zur Daseinsvorsorge, der Soziokultur und des Breitensports.
Sie sehen, es ist ein breites Spektrum, was Sie nutzen könnten.
Nähere Informationen zu den Fördermöglichkeiten sowie bereits realisierter Vorhaben finden Sie auf der Internetseite

www.region-schoenburgerland.de.

Außerdem steht Ihnen das Team vom Regionalmanagement Schönburger Land mit Rat und Tat zur Seite.

Nun heißt es: Viel Erfolg bei der Realisierung Ihres Vorhabens!

Quelle: Uwe Schoßig

Architektur macht Schule